Maselheim, Warthausen

BürgerEnergiegenossenschaft Riss eG

Software CMS - a big picture

Einsparcontracting Straßenbeleuchtung Warthausen

6. Projekt

Energieeffizienz und Energieeinsparung sind für das Gelingen der Energiewende ebenso wichtig wie der Ausbau von Erneuerbarer Erzeugung. Und natürlich ist dies der beste Beitrag zum Klimaschutz. Contractingmodelle wenn es um Wärmeerzeugung und Gebäudeenergieeffizienz im kommunalen Bereich geht sind nicht selten und werden sogar von der Regierung im Bund und Land befürwortet und unterstützt. Mit dieser neuen Idee im Bereich Straßenbeleuchtung nimmt die BürgerEnergiegenossenschaft Riss eine Vorreiterrolle ein und ist die erste BEG im Land die dies umsetzt. Wir investieren für die Gemeinde Warthausen in die Erneuerung der Straßenbeleuchtung.

Es wurden von uns die bestehenden Leuchten durch moderne und hoch effiziente LED-Beleuchtungen im festgelegten Bereich ausgetauscht.

Die Gemeinde hat nun eine moderne effiziente Straßenbeleuchtung, mit verbesserter Beleuchtungssituation indem nicht mehr jede zweite Leuchte abgeschaltet sondern gesamtheitlich abgesenkt wird, spart Kosten und kommt auch der Vorbildfunktion beim Energiesparen nach. Zudem konnte die Erneuerung sofort, ohne den Haushalt zu belasten, umgesetzt sowie Fördermittel mit einbezogen werden. Die BürgerEnergiegenossenschaft investiert in ihrer Kommune, direkt vor der Haustür, in die Energieeffizienz und erhält hierfür eine angemessene Rendite.

- gemessene Energieeinsparung 82%, entspricht ca. 178.000 kWh pro Jahr

- Klimaschutz 107 t CO2-Einsparung jährlich

- Contractinglaufzeit 15 Jahre

Bauabschnitt 1:

- Ortsteil Warthausen

- 226 Lichtpunkte, Gesamtleistung vorher 34,1 kW - nachher 7,9 kW

- Erneuerung durch hoch effiziente LED Leuchten der Marke Philips, Leuchtentyp Luma1, Luma mini, CitySpirit mit Leistungsreduzierung 50%

- Investition 108.000 EUR (abzgl. Förderung), gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

- Umrüstungsmaßnahme im Sommer 2014

- Inbetriebnahme 30.09.2014

Bauabschnitt 2:

- Teilorte Birkenhard, Oberhöfen, Herrlishöfen, Galmutshöfen, Barabein, Röhrwangen

- 299 Lichtpunkte, Gesamtleistung vorher 37,7 kW - nachher 8,1 kW

- Erneuerung durch hoch effiziente LED Leuchten der Marke Philips, Leuchtentyp Luma1, Luma mini, CitySpirit mit Leistungsreduzierung 50%

- Investition 130.000 EUR (abzgl. Förderung), gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

- Umrüstungsmaßnahme im Sommer 2015

- Inbetriebnahme 27.07.2015

Mit der neuen LED Technik spart die Gemeinde Energiekosten sowie die Instandhaltung der Leuchten.